Veranstaltung Konzerte Anderson-Bennink-Glerum-van Kemenade

Anderson-Bennink-Glerum-van Kemenade

Herausragende Instrumentalisten

Mit dem Posaunisten Ray Anderson und dem Schlagzeuger Han Bennink kommen zwei Giganten des zeitgenössischen Jazz in den Sendesaal, die zu den führenden Vertretern ihres Instruments gehören. Seit Jahrzehnten stehen sie für innovative und richtungsweisende Impulse im Jazz, beide wurden mehrfach preisgekrönt. Mit dem Saxofonisten Paul van Kemenade und Bassist Ernst Glerum stehen ihnen zwei Musiker zur Seite, die beide in den Niederlanden mit dem höchsten nationalen Jazzpreis ausgezeichnet wurden. Das Quartett steht für eine Jazzauffassung, die die ganze stilistische Bandbreite des Jazz umfasst und virtuose Technik mit einer unprätentiösen und humorvollen Herangehensweise vereint. Ein Muss für jeden Jazzaficionado.

Am 18. Januar um 20 Uhr im Sendesaal Bremen

BREMER Oktober 2019
BREMER Oktober 2019