Lifestyle Bremer Kajenmarkt

Bremer Kajenmarkt

Lang schon eine Bremer Konstante, doch noch lange nicht alt. Seit 30 Jahren lockt der Bremer Kajenmarkt und verliert dabei niemals seinen Reiz.

Der Kajenmarkt an der Schlachte dürfte vielen bereits bekannt sein, doch es ist es trotzdem Wert ihn noch einmal vorzustellen. Insbesondere weil dieses Jahr ganz besonders ist: Ende Juli geht der Markt für drei Wochen in die Sommerpause, also sollte man ihn jetzt besuchen so lange das Wetter noch schön ist.

Mit stimmungsvoller Live-Musik die jedes Mal von anderen Künstlern performt wird, Kunsthandwerk und nützliche Utensilien für den Alltag die verkauft werden und großartigem Essen und Trinken gewährleistet der Kajenmarkt eine gute und entspannte Zeit. Jeden Samstag und Sonntag (und auch an Pfingsten!) ist er anzutreffen und ist somit ideal für einen lockeren Spaziergang am Wochenende. Perfekt dazu öffnet der Weser Flohmarkt jeden Samstag gleich nebenan und kann somit in der Schlender-Route miteinbezogen werden. Zusammen mit einem leckeren Pils, einem fruchtigen Prosecco oder einem frischen Fischbrötchen kann das so an der Weserluft genossen werden, ob gemeinsam oder allein. Und wem das nicht genug ist, der kann sich auch zwischen den etlichen Bistros, Restaurants und Bars entscheiden, die ebenfalls gleich beim Markt anzutreffen sind. Hier dürfte auf jeden Fall für jeden etwas dabei sein. NW (Foto: Großmarkt Bremen)

Jeden Samstag und Sonntag, einschließlich 10. Juni, von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Sommerpause: 20. Juli – 3. August.

August 2019