Archiv Dictionary of Funk

Dictionary of Funk

Kraftvolle Kombination

Funky Grooves, ehrliche Soul-Power und ein charismatischer Frontmann. Zahlreiche Konzerte bei Festivals, Stadtfesten und in Clubs sowie Erfolge bei Wettbewerben lieferten bereits einige Beweise für ihre Qualität auf der Bühne.

Mit kurzweiligen Themen in ihren Texten erschafft die Band Dictionary of Funk aus Bremen eine authentische Repräsentation ihres Genres auf hohem Niveau. Mit perfektem Timing und absoluter Stilsicherheit auf der Bühne glänzen sie bei ihren Live-Shows und garantieren so einen begeisternden Auftritt bei jedem ihrer Konzerte. Mit ihrem gleichnamigen Debüt-Album gewannen sie im Jahr 2008 den Deutschen Rock & Pop Preis in den Kategorien ‘Bestes Funk & Soul Album’ sowie ‘Beste Funk & Soul Band’. Neben ihren Eigenkompositionen bietet Dictionary of Funk auch die großen Hits der Funk und Soul Geschichte: von Stevie Wonder über Prince bis hin zu Jamiroquai. Man darf also sehr gespannt sein, welche Stücke genau die Band aus ihrem Repertoire zum Vorschein bringt.

Am 30. März in der Lila Eule