Archiv GZUZ

GZUZ

Gefeiert und gefürchtet

Das erste Album ‘Ebbe & Flut‘ von Rapper Gzuz stieg 2015 auf den zweiten Platz der Albumcharts, das Zweitwerk ‘Wolke 7‘ ist nun ganz an der Spitze gelandet. Seit 2006 ist der 29-jährige Teil der Hamburger Hip-Hop-Crew 187 Strassenbande.

Dass es sich bei der 187 Strassenbande nicht um fromme Pfadfinder handelt, steckt bereits in ihrem Namen. ‚187‘ – dieser Paragraf steht im kalifornischen Strafgesetzbuch für Mord. Eine Zahlenkombination, die auch amerikanische Straßengangs in der Vergangenheit immer wieder aufgegriffen haben.
Provokation ist für Gzuz Teil der Image-Pflege, durch Festnahmen und Ausraster war er zuletzt mehrfach in den Medien. Im Oktober 2010 wurde er wegen räuberischen Diebstahls zu einer Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt und 2013 aus dem Gefängnis entlassen.
Mit seinem zweiten Solo-Album kommt der gefeierte und gefürchtete Rapper jetzt nach Bremen.
FR

Am 27. September um 20 Uhr im Pier 2

BREMER Oktober 2019
BREMER Oktober 2019