Was braucht eine junge Frau für eine erfolgreiche Zukunft? Paulette Van der Beck weiß es! Zusammen mit ihrer Schwägerin Gilbert und Schwester Marie-Thérèse führt sie Ende der 1960er-Jahre eine Haushaltsschule in der französischen Provinz. Die drei bringen ihren Schülerinnen bei, was sie als perfekte Gattinnen und Hausfrauen können müssen. Nur die Finanzen sind nichts für Paulette, so etwas ist schließlich Männersache. Das aber erweist sich als fatal, denn eines Tages muss sie feststellen, dass ihr Institut vor dem Ruin steht.

Komödie, FRA, BEL 2020, R.: Martin Provost

Cinema im Ostertor, Ostertorsteinweg 105, 28203 Bremen

Do. 12.08Fr.   13.08Sa. 14.08So. 15.08Mo. 16.08Di.  17.08Mi.  18.08
14:0016:1518:30

 

 

Vorheriger ArtikelDas letzte Land
Nächster ArtikelFabian oder der Gang vor die Hunde