Als Ruths Lebensgefährte Andreas unschuldig wegen Raubmordes verurteilt wird und den Kontakt zu ihr abbricht, gerät Ruths Leben aus den Fugen. Halt findet sie in einer Freikirchen-Gemeinde. Hier lernt Ruth Hanspeter kennen und gründet mit ihm eine Familie. 20 Jahre später wird Andreas vorzeitig aus der Haft entlassen. Als die große Liebe ihres Lebens wieder bei ihr auftaucht, steht plötzlich alles in Frage.

Drama, CH, DEU 2018, R.: Simon Jaquemet, D.: Judith Hofmann, Christian Kaiser, Anna Tenta, Filml.: 114 Min.