Vorschnell wurde er mit anderen ‘Deutschpoeten’ in eine Schublade gesteckt. Ein Terminus, der ihm keineswegs zusagt. Mit seinem dritten Album ‘Keiner kämpft für mehr’ veröffentlicht er sein bisheriges Meisterstück. | GH

Am 24. Oktober um 20 Uhr im Tower-Musikclub 

Mehr dazu im aktuellen BREMER…

Vorheriger ArtikelTHE L.O.B.B.Y.
Nächster ArtikelThe Kilkennys