International renommierte Künstler und verheißungsvolle Newcomer, die populäre Meisterwerke genauso wie scheinbar vergessene Raritäten aus vergangenen Epochen auf die Bühne bringen – das verspricht das 28. Musikfest Bremen. Ob Sinfonik, Chor- oder Kammermusik, Jazz oder Weltmusik – was zählt, ist einzig die musikalische Qualität. 38 Veranstaltungen in 29 Spielstätten in Bremen und Umzu locken über alle Gattungen, Epochen und Kulturen hinweg Musikliebhaber nach Bremen.

Alles Wissenswerte zum Musikfest gibt’s im aktuellen BREMER…

QUELLEBREMER
Vorheriger ArtikelLe Club – Africa unplugged
Nächster ArtikelFestivals im August