Veranstaltung Konzerte Mop Mop & Wayne Snow

Mop Mop & Wayne Snow

Trance-Jazz

Das Theater Bremen setzt seine Reihe „Jazzahead! Feat.“ mit der italienischen Band Mop Mop fort. Die Band um den Schlagzeuger Andrea Benini misst seit gut zehn Jahren die Grenzen von Jazz, Afro, Funk und Clubsounds aus. Im April 2015 war Mop Mop zu Gast auf der Jazzahead. Der Auftritt im Schlachthof sorgte mit seinem trance-artigem Klangteppich für begeisterte Reaktionen. Internationale Aufmerksamkeit erlangte Mop Mop mit dem Beitrag zum Soundtrack für Woody Allens Film „To Rome with Love“. Immer wieder arbeitet die Band mit Gastsolisten, so auch beim kommenden Auftritt, bei dem der nigerianische Singer/Songwriter Wayne Snow die Band verstärkt.

Am 13. Januar um 21 Uhr im Kleinen Haus des Theaters Bremen

BREMER Oktober 2019
BREMER Oktober 2019