Archiv Oleta Adams

Oleta Adams

Highlight des Bremer Konzertjahres

Eine schönere Symbiose ist auf Anhieb kaum vorstellbar. Einzig für diesen Auftritt kommt die US-Amerikanerin nach 4,5 Jahren wieder nach Deutschland und bleibt für die Akklimatisierung gleich vier Tage bei uns an der Weser.

Oleta Adams beglückte ihr Publikum zunächst als Barpianistin und -sängerin, bis sie 1985 von Tears For Fears entdeckt wurde. Zusammen mit der New Wave Band feierte sie mit ‘Woman in Chains’ weltweite Erfolge. Ihre Single ‘Get Here’ brachte ihr den internationalen Durchbruch als Solo-Künstlerin und für ihre Alben wurde sie mehrfach für den Grammy nominiert. Jetzt kommt sie einzig für den Bremer Konzert­abend nach Deutschland.

Seit Februar 2014 hat sich die 64-Jährige nur einmal in Deutschland blicken lassen – als Stargast auf der Musikmesse 2017 in Frankfurt. Das Bremer Konzert wird einzigartig sein, denn die Show ist allein für Bremen konzipiert. Die Bremer Philharmoniker, eines der weltweit traditionsreichsten Orchester, werden die Soul- und Jazzsängerin während des Events ge­bührend begleiten. An dem Abend wird es wechselnde Parts geben, um sowohl Solo-Momente von Oleta Adams als auch die Bremer Philharmoniker genießen zu können.
GH

Am 1. September um 20 Uhr im Metropol Theater.

BREMER Oktober 2019
BREMER Oktober 2019