Archiv Schläpfer/Jully/Blaska

Schläpfer/Jully/Blaska

BALLETTaBEND Im Oldenburgischen Staatstheater

In Oldenburg wird es Anfang 2018 weder kalt noch gräulich. Im Gegenteil es wird bunt und vielfältig, zumindest im Oldenburgischen Staatstheater.

Der Schweizer Choreograf Martin Schläpfer (57) kommt zum zweiten Mal nach Oldenburg. Im Januar gestaltet er gemeinsam mit Antoine Jully, Chef-Choreograf und Ballettdirektor des Staatstheaters, einen Ballettabend. Der Chef-Choreograf und Künstlerische Leiter des Balletts am Rhein, Martin Schläpfer (57), erarbeitet mit dem Oldenburger Ensemble seine Choreografie ‘Violakonzert’ zu Alfred Schnittkes ‘Konzert für Viola und Orchester’. Premiere des dreiteiligen Ballettabends mit Choreografien von Schläpfer, Jully und Félix Blaska ist am 27. Januar um 19.30 Uhr im Großen Haus.  | AD

Premiere 27. Januar, 19.30 Uhr, Oldenburger Staatstheater

BREMER Oktober 2019
BREMER Oktober 2019