Lara will ihre Mutter zum 60. Geburtstag überraschen. Diese ist in ihrer ostdeutschen Heimat eine beliebte Nachbarin, doch für ihre Tochter konnte sie nie die Liebe aufbringen, wie für andere. Ausgleich hatte Lara jedoch in ihrem Ziehvater Werner, der sich immer gut um sie kümmerte. Gudrun wuchs selber als Waisenkind in einem Heim auf und renovierte dies später selber. Als der Bürgermeister ihr erzählt, dass das Heim an einen Investor verkauft werden soll, reißen bei Gudrun alle Stricke und sie setzt alles daran, dies zu verhindern. Sehr zur Verwunderung aller, die sie kennen.

Drama, Familie, DEU 2020, R.: Katharina Marie Schubert, D.: Corinna Harfouch, Birte Schnoeink, Peter René Lüdicke, Filml.: 103 Min.

Gondel Filmtheater, Schwachhauser Heerstraße 207, 28211 Bremen

Do. 24.02 Fr.   25.02 Sa. 26.02 So. 27.02 Mo. 28.02 Di.  01.03 Mi.  02.03
12:00

 

 

Schauburg Bremen, Vor dem Steintor 114, 28203 Bremen

Do. 24.02 Fr.   25.02 Sa. 26.02 So. 27.02 Mo. 28.02 Di.  01.03 Mi.  02.03
12:00 12:00

 

Vorheriger ArtikelEnd of Season
Nächster ArtikelNoch einmal, June