Der Film gewann einen Goldenen Bären auf der Berlinale.

Lustvoll, zügellos, explizit: Emi und ihr Mann haben großartigen und ausschweifenden Sex. Leider auch auf Video. Ihr sehr privater Pornofilm gerät irgendwie ins Internet und geht viral. Weil Emi eine Lehrerin an einer renommierten Schule ist, haben darüber sehr viele Leute eine Meinung. Wahrheitsgrad egal, Begründung überflüssig. Von moralisch empört über aggressiv anklagend bis vulgär beleidigend ist alles dabei. Emi muss antreten zu einem Elternabend der besonderen Art. Sie macht sich auf den Weg durch die groteske Alltagsbrutalität auf den Strassen von Bukarest.

Drama, R.: Radu Jude, D.: Katia Pascariu, Claudia Ieremia, Olimpia Malai, Filml.: 106 Min.

Cinema im Ostertor, Ostertorsteinweg 105, 28203 Bremen

Do. 08.07Fr.   09.07Sa. 10.07So. 11.07Mo. 12.07Di.  13.07Mi.  14.07
16:10
20:30
16:10
20:30
16:10
20:30
16:10
20:30

 

OMU:

City 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen

Do. 08.07Fr.   09.07Sa. 10.07So. 11.07Mo. 12.07Di.  13.07Mi.  14.07
20:0017:3020:00

 

Vorheriger ArtikelThe Little Things
Nächster ArtikelThe Nest – Alles zu haben ist nie genug