Basierend auf der gleichnamigen Bestseller-Kinderbuchreihe von Autorin Alice Pantermüller erzählt der Film von dem Chaos in Lottas verrücktem Alltag.

Lotta Petermann ist elf Jahre alt und hat es mit ihrer Familie nicht immer leicht. Während ihr Vater immerzu schlecht gelaunt ist und ihre Brüder sie ärgern, arbeitet ihre Mutter neuerdings als Meditationslehrerin im Ayurveda-Studio des selbsternannten Gurus Heiner. Nur ihre beste Freundin Cheyenne steht ihr immer zur Seite, wenn es mal wieder Stress gibt. Als beide als einzige nicht zu einer Party eingeladen werden, setzen sie alles daran, auch dorthin zu können. Doch so langsam beginnt die Freundschaft der beiden zu bröckeln.

MR

 

Vorheriger ArtikelPlaymobil – Der Film
Nächster ArtikelPraktikumsplatz und Studentenjob zu vergeben