In der Schweiz im Jahr 1989 überwacht die Geheimpolizei hunderttausende Bürger. Viktor Schuler hört unter anderem das Radio LoRa ab, als sein Chef von ihm verlangt, sich beim Züricher Schauspielhaus zu bewerben und so Informationen über linke Theaterschaffende zu sammeln. Viktor verliebt sich jedoch in die Zielperson, Schauspielerin Odile und sitzt so in der Klemme.

Historie, Drama, CHE 2020, R.: Micha Lewinsky, D.: Philippe Graber, Miriam Stein (II), Michael Maertens, Filml.: 99 Min.