Im Jahr 1967 krempelt Rainer Werner Fassbinder mit nur 22 Jahren eine Inszenierung des Antitheaters in München komplett um und gewinnt so schnell Anerkennung in den Filmkreisen. Schon bald dreht Fassbinder einen Film nach dem anderen, während in seiner Freizeit aufgrund seiner unkonventionellen Art die Frauen Schlange stehen. Doch Fassbinder ist auch dafür bekannt, sein Team und seine Freunde zu drangsalieren. Sein Leben auf der Überholspur hat aber schon bald Folgen für ihn.

Biografie, DEU 2020, R.: Oskar Roehler, D.: Oliver Masucci, Hary Prinz, Katja Riemann, Filml.: 134 Min.