Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bremer Freimarkt

Oktober 18 - November 3

Am 18. Oktober beginnt in Bremen der 984. Freimarkt, der Adrenalin-Junkies und Feinschmecker 17 Tage lang mit einem breiten Angebot auf die Bürgerweide lockt.

Im Jahr 1035 erhielt der Erzbischof Adalbrand erstmals das Recht, in Bremen zweimal jährlich einen Markt abzuhalten, bei dem viele der damals üblichen Beschränkungen aufgehoben wurden. So entwickelte sich mit der Zeit die Bezeichnung ‘Freimarkt’. Heute strömen jedes Jahr etwa vier Millionen Besucher an 17 Tagen auf den Markt, um sich Nervenkitzel und Gaumenfreuden hinzugeben.

Insgesamt 315 Aussteller haben von der Marktverwaltung eine Zusage erhalten. Neben Klassikern wie dem Riesenrad und dem Wellenflug sind auch Angebote dabei, die zum ersten Mal auf dem Freimarkt stehen. Im ‘Hurricane’ erlebt man eine abwechslungsreiche Fahrt, bei der das Tempo der Gondeln variiert. Ein weiterer Neuzugang ist die ‘Geisterfabrik’, die als eine der größten mobilen Geisterbahnen der Welt gilt. Über fünf Etagen geht die Fahrt, bei der ein echter Flugsimulator integriert wurde. Mit ‘Kuddel, dem Hai’ lädt eine neue Familienachterbahn zu einer 135 Meter langen Fahrstrecke auf dem Rücken des Fisches ein und verspricht besonders den jüngeren Besuchern viel Vergnügen.

Auch die ‘Königsalm’ wird für den anstehenden Freimarkt zum ersten Mal aufgebaut und in Betrieb genommen, nachdem die Platzvergabe für letztes Jahr vom Bremer Verwaltungsgericht als rechtswidrig befunden wurde. Die Wirtschaftsbehörde hatte dem Vorhaben zunächst zugestimmt. Infolgedessen hätte sich das ‘Bayernzelt’ zugunsten der ‘Königsalm’ verkleinern müssen. Der Betreiber des ‘Bayernzeltes’ klagte. Mit Erfolg.
In diesem Jahr darf die sieben Millionen Euro teure ‘Königsalm’ aber auf dem Freimarkt stehen und bietet dabei Platz für rund 2000 Gäste auf zwei Etagen. Dort wird die feierliche Eröffnung des Festes durch die neu gewählte Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, Kristina Vogt, stattfinden.

„Ich freue mich darauf, die traditionelle fünfte Jahreszeit offiziell eröffnen zu dürfen“, betont Vogt. „Der Freimarkt ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, der einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Bremerinnen und Bremer hat und viele Gäste in die Stadt bringt.“
Während sich das Hauptgeschehen auf der Bügerweide abspielt, erinnert ein historischer Markt zwischen Rathaus und Unser Lieben Frauen Kirche an das traditionelle Marktwesen. Am 26. Oktober gipfelt der Freimarkt im klassischen Freimarkts­umzug mit 150 Festwagen und Laufgruppen.
RS
(Foto: L. Bienkowski)

Details

Beginn:
Oktober 18
Ende:
November 3
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
https://www.freimarkt.de/

Veranstaltungsort

Bürgerweide Bremen
Theodor-Heuss-Allee
Bremen, 28215 Deutschland
+ Google Karte