Laut einem Artikel des SPIEGEL wolle die Deutsche Bahn Ihren Regionalfahrplan herunterfahren. Diese Informationen stammen angeblich von einem Sprecher des Unternehmens. Es gibt jedoch bisher keine öffentliche Mitteilung, dass dies der Fall sei. Auch auf Nachfrage bei der Deutschen Bahn, konnten die Informationen dem BREMER gegenüber nicht bestätigt werden, es wurde sich auf die veröffentlichten Pressemitteilungen sowie genannten SPIEGEL-Artikel bezogen.

Bundesverkehrsminister Scheuer plädiert gegen eine Einschränkung der Fahrpläne und möchte die Infrastruktur möglichst vollständig aufrecht erhalten.

Es würden außerdem keine Fahrkartenkontrollen mehr durchgeführt werden, so der Sprecher gegenüber dem SPIEGEL.