Anfang Juli eröffnete im Fedelhören in Zusammenarbeit mit Mode 28 ein permanenter Store mit einer kuratierten Auswahl an Mode von inhabergeführten Designlabels.

Der eigene Ansatz: Alle vier Wochen rotieren die Kollektionen. Eigentlich ist es bei Fashion Exchange üblich, dass es für eine kurze Zeit einen Pop Up Store in der Stadt gibt. Allerdings lässt sich der neue Store nun permanent besuchen. Ingo Müller-Dormann, Geschäftsführer der FAEX GmbH mit Sitz in Berlin, ist stolz auf den neuen Standort: „Als gebürtiger Bremer freue ich mich sehr, den ersten FAEX Store in meiner Heimatstadt zu öffnen“.
Entstanden ist die Idee gemeinsam mit der Modedesignerin Ayse König, die seit 2012 die Boutique Mode 28 im Fedelhören betreibt. Nach acht Jahren plante sie die Neuausrichtung ihres Geschäfts, das bisher ein Kollektiv von Modedesignern war. Überzeugt hat sie die kuratierte Auswahl der FAEX Designer. „Durch die Zusammenarbeit mit FAEX kann ich meinen KundInnen ein Sortiment bieten, das einmalig in Bremen ist“, sagt Ayse König über die Kooperation.