Die Bremer Bäder haben einige ihre Freibäder geöffnet. Allerdings musste der Betriebsablauf etwas umgestellt werden, um die Corona-Hygienemaßnahmen erfüllen zu können.

Für den Besucherverkehr geöffnet sind die Freibäder Westbad, das Schlossparkbad, das Freibad Blumenthal sowie das Stadionbad. Die Öffnungszeiten finden in zwei Zeitzonen statt. Von Montag bis Freitag geht die erste Zeitzone von 7 bis 12 und von 13 bis 18 Uhr. Am Samstag und Sonntag ist Baden von 10 bis 14 sowie von 15 bis 19 Uhr möglich. Tickets können online erworben werden und müssen an der Kasse vorgezeigt werden. Besucher bis 15 Jahren zahlen nur einen Euro Eintritt. Das Online-Ticket sollte aufbewahrt werden, da es zum Verlassen des Bades benötigt wird. Im gesamten Bad gilt die Maskenpflicht. Die einzigen Ausnahmen sind die Becken und die Wege dorthin. Zwischen den Zeitzonen wird das Bad den nötigen Hygienemaßnahmen unterzogen.

RS

Weitere Informationen unter: www.bremer-baeder.de