Essen + Trinken Kriminal und Dark Dinner

Kriminal und Dark Dinner

Köstlich speisen und dabei in einen Mordfall verwickelt werden oder sich lieber von seinen Sinnen in der Finsternis überraschen lassen? Ein spannendes Dinner ist auf jeden Fall garantiert.

Beim Krimial Dinner suchen zwischen den Menü-Gängen die Schauspieler zusammen mit den Gästen den Mörder. Die Schauspieltruppe bindet die Zuschauer immer wieder geschickt in das Kriminalstück ein und versteht durch ihre langjährige Erfahrung, unvorhersehbare Entwicklungen aufzugreifen und mit dem Dinner zu verknüpfen. Wer weniger Action mag, kann aber auch einfach nur zuschauen und das Menü, bei dem auch Vegetarier auf ihre Kosten kommen, genießen. Dabei ist kein Kriminal Dinner wie das andere, so dass immer wieder aufs Neue Spannung an unterschiedlichen Locations geboten wird.

Neben dem Kriminal Dinner wird auch regelmäßig das Dark Dinner angeboten. Bei einem dreigängigen Menü werden die Geschmackssinne auf die Probe gestellt, während der Sehsinn in der Finsternis komplett ausgeschaltet ist. Der Service ist wiederum mit Nachtsichtgeräten ausgestattet und erst am Ende des Dinners, wenn die Augen mit Kerzen wieder sanft ans Licht gewöhnt werden, erfährt man, was man genau gegessen hat. Hier wartet nicht selten so manch eine Überraschung auf die Teilnehmer, die eine neue Erfahrung machen konnten.

Ob Kriminal oder Dark Dinner – beide Events bieten sich auch gut als Geschenkideen für Weihnachten oder Geburtstage an.
HG

Kriminal Dinner am 8. November ab 19 Uhr im Landhaus Kuhsiel und am 15. November ab 19 Uhr im Hotel Innside Bremen. Weitere Informationen, Termine und Locations: www.das-kriminal-dinner.de und www.das-dark-dinner.de

Newsletter

Aktuelle Ausgabe

Titel BREMER Dezember 2019
Titel BREMER Dezember 2019