Lifestyle Küchentrends 2020

Küchentrends 2020

Im Kontrast zu den letzten Jahren, die gespickt von wilden Farben und dem anhaltenden Drang nach neuen Ideen waren, entscheiden sich die Küchenhersteller nun für beruhigende Formen und Farben.

Eine Kücheninsel der Tischlerei Petrović | Foto: Tischlerei Petrović
Eine Kücheninsel der Tischlerei Petrović | Foto: Tischlerei Petrović

Fängt man bei dem Gesamtbild der Küche an, so wird man jetzt nicht mehr von giftgrünen Oberflächen und karierten Mustern überwältigt, sondern findet beinahe das genaue Gegenteil vor. Es durchläuft einen direkt ein wärmendes Gefühl, wenn man sich die klaren Formen, die mitunter sogar ohne Griffe auskommen, ansieht. Die neuen Küchen mit den matten Oberflächen verführen geradezu zum Kochen. Ein Vorteil dabei ist, dass die eigenen Hände darauf keine Fingerabdrücke hinterlassen. Smarte Geräte wie Öfen, die sich per Stimmbefehl öffnen, falls man mal gerade keine Hand frei hat und Herdplatten, die beim Kochen mithelfen, erfreuen jeden Küchenfan. Für den Wasserbedarf gibt es Spülen, die sich ebenso matt und edel wie die Arbeitsflächen, in denen sie eingelassen sind, in das Küchenbild einfügen.

EIn Beispiel der minimalistischen Bulthaup-Küchen | Foto: Bulthaupt
EIn Beispiel der minimalistischen Bulthaup-Küchen | Foto: Bulthaupt

Es wird also eleganter in der Küche in diesem Jahr: Akzente werden durch Licht oder Armaturen gesetzt, Guided Cooking und effizienter Küchenbau – Hand in Hand mit Micro Living – liegen im Fokus der Hersteller. Die Trendsetter-Messen sind vorbei. Nun stellt sich die Frage, was man sich selber Zuhause in das kulinarische Heiligtum bauen lässt.
Wird es zu 100% klimaneutral produziert? Setzt man auf eine offene Struktur und lässt sie mit dem Wohnzimmer verschmelzen? Wird es Chrom, Messing, Kupfer oder gar Gold als Highlight? Und woraus macht man eigentlich die Oberflächen – Beton, Quarzkomposit, Keramik, Marmor oder Schiefer?

Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos – wie man sie jedoch umsetzt, bleibt jedem selbst überlassen. Es hilft auf jeden Fall, sich als Inspiration die verschiedenen Küchen der zahlreichen Hersteller anzuschauen, miteinander zu vergleichen und den besten Weg für sich zu wählen.
AF

Newsletter

Aktuelle Ausgabe

Mai- und Juniausgabe 2020