Lifestyle Wohntrends 2020

Wohntrends 2020

Die Wohntrends für das neue Jahr sind fast jedem schon irgendwo begegnet – auf Messen, in Interiorläden und beim gemütlichen Bummel durch die Kaufhäuser der Innenstadt. Eine Sache sticht bei der Innenausstattung im kommenden Jahr besonders ins Auge: Farben spielen eine weitaus größere Rolle als noch in diesem Jahr.

In den letzten Jahren wurde es in deutschen Haushalten immer schlichter – unnötiger Schickschnack und störende Staubfänger wurden kurzerhand entsorgt. Eine schnörkellose Einrichtung war das Highlight der letzten Zeit. Für das Jahr 2020 zeichnet sich jedoch eine Wende in der Einrichtungswelt ab, denn während bei Farben nur schwarz, grau und weiß eine Hauptrolle hatten, darf sich von nun an wieder langsam an die ganze Farbpalette getraut werden.

Von Paris aus in die Welt
Der Art Déco feiert sein großes Comeback und wird vor allem in Paris, der Heimat des Stils, überschwänglich wieder in den Haushalten begrüßt. Im Trend liegen vor allem florale Muster und Schnörkel, die das heimische Wohnzimmer in den ganz persönlichen Jungle Room zum Entspannen verwandeln.
Besonders gut eignen sich dafür großangelegte Blättermuster aller Art. Kombiniert mit klassischen Goldtönen weiß das Auge nicht, wo es zuerst hinschauen soll. Wer bei Art Déco zunächst nur an das klassich blau-güldene Pfauenfederdesign denkt, kommt auch auf seine Kosten. Doch während sich verschiedenste florale Muster vor allem auf der Tapete verewigen dürfen, hübschen die Federn der unsterblichen Tiere zumeist als Accessoires den Gesamteindruck auf.
Wer sich nicht bis nach Weihnachten gedulden kann, um die Räder des Pfaus in seinem Heim zu begrüßen, der kann sich auch zum Weihnachtsfest schon ein bisschen Art Déco in die Wohnung zaubern. Von Christbaumkugeln über Vasen bis hin zu Christbaumanhängern gibt es fast überall ein Motiv des stolzen Tieres zu finden.

Oida, wie fesch!
Von den traditionellen Pferdekutschen bis zu den stets beliebten Kaffeehäusern – die Stadt Wien hat einen ganz besonderen Reiz. So ist es kein Wunder, dass sich ein ganz besonderer Trend der Österreichischen Hauptstadt im Jahr 2020 auf der ganzen Welt zeigen wird: Der Kaffeehausstil wurde schon im laufenden Jahr von vielen Designern mit Freude aufgenommen. 2020 wird das Wiener Geflecht aus Peddingrohr an Schränken, Aufbewahrungsboxen und zur Verkleidung von altmodischen Heizungen zur Geltung kommen. Ein Hingucker ohne viel Schnickschnack!

Je runder desto besser!
Anecken ist out – zumindest in der Welt der Inneneinrichtung. Fließende Designs in rund oder oval sind an immer mehr Polstermöbeln zu sehen.
Passend dazu sind auch Couchtische und Lampen in einer ähnlichen Form zu kombinieren. Durch das abgerundete und abgestimmte Design strahlt ein Raum eine angenehme Ruhe aus. Diese Ruhe kann durch die Wahl von erdigen Tönen verstärkt werden.

Lieber pastell als grell
In der Fashionindustrie konnte man es schon in der aktuellen Saison sehen. Nun ziehen auch die Wohntrends nach und laden beruhigende Pastellfarben in das heimische Reich ein. Während die Wände zumeist weiß bleiben, werden Möbel von Sofa über Bett bis hin zur Küche in Rosé, Mintgrün oder Eierschalengelb einen dezenten Akzent in der Wohnung setzen.
Kombiniert mit Accessoires in Goldtönen wird die Einrichtung zum echten Hingucker.
MR

Newsletter

Aktuelle Ausgabe

Titel BREMER Dezember 2019
Titel BREMER Dezember 2019