Ob Wander- und Fahrradwege mit kulturellen Sehenswürdigkeiten oder ein Rundgang durch den Tierpark. Bassum hat in puncto Sommerplanung einiges in der Hinterhand. Ob Wander- und Fahrradwege mit kulturellen Sehenswürdigkeiten oder ein Rundgang durch den Tierpark.

In elf der insgesamt 16 Ortschaften von Bassum entstanden auf ca. 100 Kilometern 16 Rundwanderwegen, die eine Länge von 3 bis 10 Kilometern haben und sich teilweise auch direkt miteinander kombinieren lassen.
Radfahrer können auf dem Bassumer Fahrrad-Rundweg Naturerlebnisse und Erholung mit dem Besuch von kulturellen Sehenswürdigkeiten und künstlerischen Aktivitäten verbinden.
Insgesamt vier Fahrradwege führen vom Bassumer Stadtkern in alle Himmelsrichtungen und verbinden die 16 Ortsteile der Stadt.
Auf einem Rundgang durch den Natur- und Tierpark ‘Petermoor‘ begegnen Besucher 400 Tieren in über 80 Arten von allen Kontinenten. Neben exotischen Vögeln, Affen, Straußen und Antilopen sind auch tierische Vertreter aus unseren Breiten anzutreffen.
Am 15. August findet an der Freudenburg ein Konzert unter freiem Himmel von ‘Mischen­meister’ statt. Der Eintritt ist frei, allerdings muss eine Anmeldung dafür bis zum 12. August erfolgen.

RS

Weitere Informationen sowie kostenfreies Kartenmaterial unter: www.bassum.de