Essen + Trinken Wang Chinese Crêpes + Burgers

Wang Chinese Crêpes + Burgers

Asiatische Restaurants und Imbisse bieten oft ein Angebot nach dem Motto „Kennst du einen, kennst du alle“. Der im November neu eröffnete Streetfoodimbiss geht jedoch einen anderen Weg.

Bei Crêpes und Burgern denkt man nicht unbedingt gleich an chinesisches Essen. Dennoch sind beide Gerichte – Jian Bing und Huo Shao – klassisches Streetfood aus China. Jian Bing kommt der französischen Galette recht nah, während Huo Shao einem Burger mit einem flachen Bun ähnelt.

Jian Bing wird bei Familie Wang, die den Imbiss betreibt, aus hausgemahlenen Bio-Mungobohnen hergestellt. Auch Huo Shao wird selbst gebacken.
Wahlweise kann man seinen Crêpe oder Burger mit einer klassischen Füllung aus Ei, Rucola und weiterem Gemüse und Soßen oder mit Schweine- oder Rindfleisch bestellen.
Verschiedene Salate und Tellergerichte, zum Teil auch als Menü mit einem Glas Chrysanthemen-Tee sowie eine übliche Getränkeauswahl, erweitert um Lychee-Saft und chinesisches Bier, runden das Angebot ab.

Wer also die Nase voll hat von knuspriger Ente und Bratnudeln mit süß-saurer Soße sollte unbedingt den neuen Imbiss in der Neustadt besuchen.
HG
(Foto: Wang Chinese Crêpes + Burgers)

Wang Chinese Crêpes + Burgers, Do­naustraße 48. Geöffnet: Di bis So 11 bis 21 Uhr.

Newsletter

Aktuelle Ausgabe

BREMER März 2020
BREMER März 2020